Einfach, aber wirkungsvoll: So steigert Songkick deinen Ticketabsatz

Stell dir vor: Du streamst gerade deine Lieblingsband auf einer Plattform wie Spotify und bekommst richtig Lust, sie mal wieder live zu erleben. Nur mit einem Klick siehst du auf dem Profil der Band, wo sie demnächst auftritt. Die gewünschten Tickets kannst du dann direkt über eine Verlinkung kaufen. Schnell, unkompliziert und wirkungsvoll! Genau das ermöglicht Songkick und ist damit für alle Künstler relevant, die Musik machen. In unserem Beitrag erklären wir dir, wie du durch Songkick deine direkten Erlöse steigern kannst.

 

Need to Know: Das ist Songkick

Das Technologie-Unternehmen Songkick beschäftigt sich mit Konzerten und Live-Musik. Nach eigenen Angaben möchte Songkick es seinen Usern so einfach und angenehm wie möglich machen, Musik live zu erleben. Über die Website oder die kostenlose App können Künstler verfolgt, Konzerte entdeckt und Tickets gekauft werden. Dabei ist Songkick – als größter Konzert-Service mit 15 Millionen Nutzern – mit vielen bekannten Streamingdiensten vernetzt. Tickets können darüber, wie eingangs beschrieben, direkt gekauft werden. Das kommt den Anbietern direkt zugute: Der Ticketabsatz des jeweiligen Künstlers wird durch Songkick über seinen eigenen Shop gesteigert.

 

Wie funktioniert’s?

Das Beste daran: Die Umsetzung funktioniert ganz unkompliziert. Über ein Formular kannst du einfach den Link zu deinem Ticket-Shop mit einer Veranstaltung verbinden. Die Anleitung dazu ist verständlich und detailliert geschrieben, sodass keine speziellen Vorkenntnisse benötigt werden. Etwas kniffliger wird es, wenn die gewünschte Veranstaltung noch nicht bei Songkick angelegt ist. Wir helfen dir aber gerne weiter! Kontaktiere dafür einfach deinen wleC Ansprechpartner.

PRO TIPP: Du willst wissen, wie viele Tickets du über Songkick verkauft hast? Dann füge den Parameter „?affiliate=songkick“ oder „&affiliate=songkick“ ans Ende deiner Ticketshop URL hinzu und du kannst im Backend ganz genau danach filtern.

 

Spotify Hacks

Wie genau das dann aussieht, kannst du zum Beispiel bei unserem Partner Bodo Wartke angucken. Die Übersicht über die anstehenden Auftritte findest du oben im Spotify Profil neben dem Reiter „Informationen“ unter „Konzerte“.

 

Bodo Wartke Spotify wleC white label eCommerce

 

Es ist absolut empfehlenswert diese Funktionen zu nutzen und die Konzerte im Profil einzubinden. So wird noch mehr Aufmerksamkeit auf die Termin- und Ticketübersicht gelenkt.

 

Also? Songkick ist ganz einfach in der Handhabung und kann deine Ticketerlöse direkt steigern. Teste es selbst aus – bei Fragen stehen wir dir jeder Zeit zur Verfügung. Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Quellen:
www.songkick.com/info/about

Einen Kommentar hinterlassen